Leseprobe “Reanimation der Arbeitsmotivation”

Leseprobe “Reanimation der Arbeitsmotivation”

Was tun, wenn die Arbeitsmotivation eines Mitarbeitenden unter Null gesunken ist und er sich mit einer mehr oder weniger langen Krankschreibung aus dem Arbeitsprozess abgemeldet hat?
Der häufigste Reflex von Arbeitgebern ist: “Das kann ich doch gar nicht beeinflussen.
Das entscheiden die Ärzte.” Die Vergleichsdaten aus verschiedenen europäischen Ländern zeigen, dass bei der gleichen Diagnose – unspezifische Rückenschmerzen – sowohl die Dauer der Arbeitsunfähigkeit als auch die Rückkehrwahrscheinlichkeit in den Arbeitsprozess sehr unterschiedlich ist: je nach dem, in welchem Land der EU man lebt und arbeitet, ob man eine Familie hat oder alleine wohnt, und wie gut man qualifiziert ist. Bemerkenswerterweise hat die medizinische Therapie keinen Einfluss auf die Rückkehr in den Arbeitsprozess
(Bloch & Prins, 2001, p. 278).

Post Comment